Wann ist eine Bordeaux Dogge ausgewachsen?

Wann ist eine Bordeaux Dogge ausgewachsen?

6 Tage alter Bordeaux Dogge Welpen.

Nicht jede Hunderasse benötigt die gleiche Zeit, um als ausgewachsen zu gelten. Unter ausgewachsen fällt nicht nur die Frage, wann hat der Hund, in diesem Fall die Bordeaux Dogge ihre endgültige Höhe erreicht, sondern eben auch ihre End-Breite. Man kann häufig beobachten, dass Hunde relativ schnell die Höhe erreichen, die sie auch als erwachsene Hunde haben werden, dann aber in den nachfolgenden Monaten eher noch an Breite und Statur dazugewinnen. So ist das auch bei der Bordeaux Dogge.

Große Hunderassen brauchen länger bis sie ausgewachsen sind

Über den Damen gesagt kann man auch sagen, dass große Hunderassen eine längere Wachstumsphase haben als Hunde der kleinen Rassen. Diese sind eben einfach schneller fertig als die großen.

Bei der Bordeaux Dogge ist es wie bei den meisten anderen großen Hunderassen, ihr Wachstum ist meist erst nach dem 2. Geburtstag endgültig beendet. Die Frage: Wann ist eine Bordeaux Dogge ausgewachsen kann also mit Nach dem zweiten Lebensjahr beantwortet werden. Wobei Halter dieser wunderbaren Hunderasse berichten, dass der Hund durchaus fast schon seinen dritten Geburtstag feiert, ehe man das Gefühl hat, dass er wirklich fertig ist (ausgewachsen und geistig reif).

Aber keine Angst: Auch Hunde wachsen in den ersten Lebensmonaten besonders schnell. Wer dann versucht hochzurechnen, befürchtet dann bald einen kleinen (oder doch großen) Elefanten im Haus zu haben.

Ausgewachsen – Höhe, Breite und geistige Reife sollten stimmen

Wachstum bzw. ausgewachsen sein, ist übrigens nicht nur eine Frage der Statur (Größe und Breite), man kann dazu durchaus auch die geistige Reife zählen. So sind große Hunderassen im Vergleich zu den kleinen nicht nur Spätentwickler im Wachstum, meist sind sie auch länger verspielt, kommen später in die Pubertät und brauchen einfach ein bisschen länger um zum ausgewachsenen auch älteren Hund zu werden.

Das der Hund, auch die Bordeaux Dogge in die Pubertät kommt, kann man auch häufig daran feststellen, dass sie nun eher an breitete zunimmt. Das hat auch mit dem Testosteron zu tun, was nun eben vermehrt gebildet wird.

Wie wachsen Bordeaux Doggen?

Gerade bei großen Hunden gibt es in der Phase, in der sie Wachsen lustige Momente, wenn sie erst in die Höhe schießen und dann die Länge erst zunimmt. Wie kleine Giraffen wirken sie dann. Aber auch der Kopf wächst ungleichmäßig mit. Meist gehen Bordeaux Doggen erst in die Höhe, dann in die Breite und dann zieht der Kopf nach. Dann geht es wieder in die Höhe, in die Breite und dann kommt wieder der Kopf dran.

Wachstumskurve besorgen

Wie große eine Bordeaux Dogge am Ende wird, hängt von den genetischen Vorgaben, ihrem Erbe von Mama und Papa ab. Aber auch das Futter spielt eine Rolle. Man sollte Bordeaux Doggen Welpen keinesfalls überfüttern, nur um besonders große Doggen dieser Art zu erhalten, denn dieser Typ Hund ist bereits anfällig für Krankheiten im Bewegungsapparat. Ist man im Zweifel, sollte man gemeinsam mit seinem Tierarzt eine Wachstumskurve erstellen und so lange wie möglich, das Gewicht kontrollieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.